Neuigkeiten
24.04.2022, 10:18 Uhr | Fabian Gamling
Fabian Grambling besucht das Weingut Rolf Willy
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Fabian Gramling besuchte gemeinsam mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der Nordheimer CDU, Ulrich Zimmermann, das Weingut Rolf Willy. Dort informierte sich Gramling über die derzeitige wirtschaftliche Lage. Die in den letzten Monaten stark gestiegenen Glaspreise bereiten vielen Winzern aktuell große Sorgen. Auch Jürgen und Günter Willy sprachen von kräftigen Preissteigerungen. Im Gegensatz zu anderen Winzern droht Ihnen vorerst kein Mangel an Flaschen, die Privatkellerei Willy hat erst kürzlich noch eine große Menge bestellen können. Nicht nur Glas ist teurer geworden, auch Düngemittel, Benzin, und alle weiteren Betriebskosten seien preislich deutlich gestiegen, so Familie Willy. Ein weiteres Thema war die Versorgungssicherheit, hier verwies Gramling aus seiner Arbeit als Berichterstatter für dieses Thema auf verschiedene Initiativen seiner Fraktion. 

Trotz der aktuellen Probleme hatte die Winzerfamilie Willy auch positives zu berichten. Aufgrund zahlreicher treuer Stammkunden sei man gut aus der Pandemie gekommen. Der Jahrgang 2022 gedeiht gut und wenn nicht noch ein starker Frost kommt, steht einem guten Jahrgang nichts im Wege. 
v.l. Fabian Grambling, Ulrich Zimmermann, Günter Willy, Jürgen Willy
Nordheim -  
aktualisiert von Petra Leutbecher, 24.04.2022, 10:23 Uhr